Hallo ihr bewusst-und genußesser und willkommen

…bei  Lausiko`s Manufaktur    

Es hat sich seit dem letzten Eintrag einiges getan.Auf den neuen Märkten in Senftenberg und Lübben habe ich eine sehr gute Resonanz erfahren und auch in Potsdam bin ich mit meinen Kreationen gut angekommen. Aber egal was ich für neue Rezepturen erdenke, die Philosophie bleibt . Ehrliche Lebensmittel, die ihren Namen gerecht werden, hergestellt nach der Lehre der hl. Hildegard von Bingen. Da ich mich intensive mit ihrer Lehre auseinander setze und das was sie aufgeschriebeb hat für mich sehr stimmig ist, halte ich auch Vorträge  über die Lehre Hildegard´s. Auch das Angebot des Caterings, abgestimmt auf die Hildegard Küche, stößt auf wachsendes Interesse.

Herzhafte Brotaufstriche machen wir ja schon eine ganze Weile und sie haben schon einen großen Teil unserer Produktpalette ausgemacht. Aber das was Hildegard aufgeschrieben hat, war für mich überzeugend. Also habe ich die Rezepturen überarbeitet und verwende nun überwiegend die Zutaten, die sie empfiehlt. Nun verwenden wir als Basis für unsere Aufstriche Kichererbsen und das wichtigste Getreide, den Dinkel! Er spielt  bei Hildegard eine überragende Rolle und so werden auch Brotaufstriche auf Dinkelbasis hergestellt. Zugegeben ist das eine große Herausforderung, aber nach Wochen des Probierens ist der Erste fertig, unser ,, Senftenberger ,,. Er ist ein voller Erfolg und wir können ständig nachproduzieren.Einen alten Bekannten habe ich wieder aus der Schublade geholt und den zweiten Dinkelaufstrich kreiert.,, Rote Bete mit Pep,, ist wieder da und hat euch überzeugt.

  Das Sortiment wird nun ständig erweiter und so ist nun auch der erste Pudding auf Dinkelbasis auf dem Markt und erfährt schon die erste Überarbeitung. Ab der nächsten Charge wird er dann mit Dinkel-Microvollkornmehl hergestelllt Auf diese Idee hat mich übrigens Nicole gebracht, die das kleine gemütliche Marktcaffee in Senftenberg betreibt. Plätzchen nach Hildegard Rezeptur und Suppen werden dann das Angebot vervollständigen. Ein Projekt geht jetzt in die Erprobungsphase, darüber mehr wenn es soweit ist. Mit René Klinkmüller habe ich einen sehr kreativen und aufgeschlossenen Konditormeister aus Luckau kennen gelernt, der zurzeit meine Edelkastaniencremes testet. Sie werden das Sortiment voraussichtlich ab September bereichern. Seid also weiter neugierig und kommt zum kosten und testen auf die Märkte.

In diesem Sinne, ganz herzlich

Wolfgang Mattheus und das ganze Manufaktur Team.